Hier aktuelle Infos, was in Neustadt los sein wird und
wo Du Dich aktiv einbringen kannst

Regelmäßige Treffen
(bei Interesse Mail an klimaaktion-nw@posteo.de)
 
unsere Teams:
Am jeweils 2. Donnerstag im Monat: Team Energie
Am jeweils 2. Dienstag im Monat um 19:00
: Team Mobilität
Am jeweils 3. Dienstag im Monat um 20:15: Koordination/Vorstand

signal-2022-09-25-17-23-13-769-10.jpg
signal-2022-09-25-18-41-53-563-6.jpg

100 Menschen, groß und klein, bei der Kidical Mass am 25. September 2022

signal-2022-09-25-17-23-13-769-1.jpg
signal-2022-09-25-17-23-13-769-2.jpg
signal-2022-09-25-18-41-53-563-11.jpg

23.9.: Klimastreik

Wir müssen weiterhin laut sein, für eine klimagerechte Zukunft! Dieser Sommer hat wieder einmal gezeigt, dass unser Handeln auch für unser Leben einschneidende Folgen haben wird. Deshalb kommt am 23.9. um 17 Uhr auf den Marktplatz in Neustadt - damit wir nicht weiter überhört werden können! Weitere Infos hier

Fotos gibts hier!

20220923_181932.jpg
20220923_182007_edited.jpg
20220923_182057.jpg
20220923_182209.jpg

kidical mass in Neustadt am 25.9.!

Am 25.9. wollen wir Kinder und ihre Bedürfnisse in den Fokus rücken - denn sie brauchen Platz und sichere Wege, um zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Kindergarten, zur Schule, zum Verein, zu Freunden,... zu kommen.

Also weitersagen und mitmachen, bei unserer 1. kidical mass - Fahrraddemo!

4.10.: Energiegipfel in Neustadt

Energie ist das beherrschende Thema momentan. Dabei wird oft vergessen, was in den letzten Jahren in Deutschland und Neustadt an Chancen vertan wurde. Deshalb fordern wir einen Aufbruch in Neustadt - 100% erneuerbar. Dazu laden wir am 4.10. zum Energiegipfel in die Meerspinnhalle nach Gimmeldingen. Alle Infos hier.

10.9:Kundgebung gegen den Ausbau der B10

Weitere Infos: Bund für Umwelt und Naturschutz

Deutschland (BUND) Kreisgruppe Südpfalz (bund-rlp.de)

Mobilitätsumfrage in Neustadt

Wir haben im Juni und Juli beim Mobilitätstag, Zukunftstag und bei den Infoständen in der Fußgängerzone eine Umfrage zum Thema Mobilität durchgeführt. Hier geht's zu unserer Erklärung und den Ergebnissen.

Wenn ihr auch bei unserem Mobilitätskreis mitmachen möchtet - einfach eine Mail an michel.boltz@gmx.de.

Neustadt - 100% erneuerbar!

Nicht zuletzt die Ereignisse in der Ukraine führen uns vor Augen, welche Folgen die Abhängigkeit von fossilen Energien hat. Deshalb müssen wir auch in Neustadt endlich Tempo machen beim Ausbau der Erneuerbaren Energien. Dazu hat die Klimaaktion konkrete Vorschläge und lädt am 4.10. zu einer Podiumsdiskussion ein.

Zukunftstag

 

Nächsten Freitag feiern wir den Zukunftstag in Neustadt, mit vielen spannenden Ausstellern: Solawi, Permapalz, SIZ, GreenCamp, RepairCafe, BUND,... und natürlich uns😉
Es gibt auch spannende Beiträge und Diskussionen im Ratssaal.
Das Programm findet ihr hier: https://kurzelinks.de/6jx2
Schaut vorbei, von 10 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz!

Vorstellung unseres Klimamanifestes um 13:50 im Ratssaal,

Diskussion 14.05 im Juliusforum!

Run for Rescue

 

Samstag ist wieder der "Run for Rescue" in Neustadt, organisiert von der Seebrücke. Wir sind auch dabei, denn die Klimakrise ist eine der wichtigsten Fluchtursachen!! Deshalb sollte auch Neustadt seinen Beitrag leisten, durch eine ökologisch- soziale Verkehrswende, durch eine Energiewende und eine nachhaltige Stadtentwicklung.

Infostände

 

Im Juni/Juli sind wir wieder mit Infoständen in der Innenstadt präsent. Dabei wollen wir u.a. eine Umfrage zur Mobilität durchführen, denn dieses Thema brennt vielen unter den Nägeln.

Unsere Ideen findet ihr rechts.

Nachhaltigkeitsstrategie NW 2030

 

-> Echter Durchbruch oder nur Worthülsen? Unsere Meinung dazu!

Mahnwache gegen Greenwashing

 

Anfang Juli entscheidet das EU-Parlament über die Taxonomie zu Energieformen. Dabei geht es um die Frage, ob Gas und Atomkraft als nachhaltig eingestuft werden sollen. Das wäre Greenwashing!!! Was wir brauchen, ist 100% Erneuerbare Energien, auch Neustadt!

Deshalb veranstaltet friday for future Neustadt am 01.07. (Freitag) von 14 bis 16 Uhr eine Mahnwache am Kriegerdenkmal.

Kommt dazu und äußert eure Meinung!

Zukunftstag am 15.7.

 

Am 15. Juli wird in Neustadt der erste Zukunftstag stattfinden. Bitte tragt euch diesen Termin im Kalender ein und erzählt ihn weiter!  

 

Auf Marktplatz, Juliusplatz sowie im Bereich des Rathausinnenhofs wird es von 10 bis 18 Uhr für "Jung und Alt" ein spannendes Programm rund um Nachhaltigkeitsthemen geben: Vielfältige Mitmachangebote, Vorträge, Diskussionen und Unterhaltung. 

Neuer AK "Klima- und Ressourcenschutz

 

Gemeinsam mit BUND e.V., SoLaWi Akazienhof Neustadt e.V., Bauern & Winzerschaft Lachen-Speyerdorf haben wir uns zu einem Arbeitskreis zusammengefunden, der zum Ziel hat, den Flächenfraß zu stoppen, erneuerbare Energie auszubauen und unsere natürlichen Ressourcen - fruchtbarer Boden, Wasser, Artenvielfalt - zu schützen.

Klimacamp vom 16.6.-19.6.

 

Die Neustadter fridays for future-Gruppe veranstaltet ihr erstes Klimacamp vor der Marienkirche. Damit wollen sie informieren, auf Nachhaltigkeitsthemen aufmerksam machen und mit Passanten ins Gespräch kommen. Kommt vorbei!

Neustadt "schwurbelfrei"

 

Wir als Klimaaktion Neustadt bekennen uns zu den Grundsätzen unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Leider gibt es momentan Kräfte, die den Freiheitsbegriff missbrauchen und sich anmaßen in der Tradition des Hambacher Festes zu stehen. Sie reden von Freiheit, verkennen aber die Verantwortung für andere, die damit untrennbar verbunden ist. Wir stehen selbstverständlich für einen kritischen Umgang mit den politischen und gesellschaftlichen Zuständen unserer Zeit, aber immer auf der Grundlage des gegenseitigen Respekts und auch der wissenschaftlichen Überprüfbarkeit von These und Argument. Daher rufen wir alle auf, für unsere Demokratie einzustehen. Das ist geboten am 13.6. ab 18:15 auf dem Marktplatz unter dem Motto „Neustadt schwurbelfrei“.

Mobilitätstag am 10.6.

 

Der zweite Neustadter Mobilitätstag findet am 10.06. von 11:00 bis 18:00 Uhr auf dem Marktplatz in Neustadt statt. Das Kernziel ist über alternative Mobilitätsangebote zum privaten Pkw zu informieren. Auch wir sind dabei! Kommt vorbei und probiert unterschiedlichste Fahrräder aus (Lastenrad, Liegerad, Anhänger,...)

-> unser Fazit!

Radaktionstag in DÜW am 29.5.

 

Das Fahrrad ist und bleibt das klimafreundlichste Fortbewegungsmittel. Auch Bad Dürkheim möchte den Radverkehr fördern und hat dazu unter anderem Maßnahmen im Mobilitätskonzept verankert, die unsere Stadt fahrradfreundlicher und nachhaltiger machen sollen.

Hier findest du mehr Infos:

Gesicht zeigen - Demokratie leben

 

Vom 27.5. bis 29.5. feiert Neustadt ein Demokratiefest. Am gleichen Wochenende wollen die Neuen Rechten am 28.5. weiß gekleidet die Stadt und das Hambacher Schloss fluten. Das dürfen wir nicht zulassen - kommt deshalb zahlreich. Es gibt u.a. am 28.5. ein politisch-kulturelles Programm auf dem Marktplatz. Alle Infos zum Wochenende:

https://www.neustadt.eu/Tourismus-Wein/Top-Events-Aktuelles/1832-Das-Fest-der-Demokratie/Alle-Angebote-Veranstaltungen

Public Climate School

Heute (16.5.) ging es los! Die ganze Woche lang gestalten die Students for Future ein grandioses öffentliches Bildungsprogramm fürs Klima. Die Public Climate Schoohl gibt es noch bis Freitag. Weitere Infos unter : https://publicclimateschool.de/

Demo in Mainz für Busfahrer*innen und Erzieher*innen

In Mainz sind am 29.4. Menschen für bessere Arbeitsbedingungen im Busverkehr und in den Kitas auf die Straße gegangen. Sie haben unsere Solidarität! Für eine echte Verkehrswende brauchen wir den ÖPNV und damit Menschen, die sich für den verantwortungsvollen Beruf als Busfahrer*in entscheiden. Dafür braucht es aber u.a. faire Bezahlung!

Stellungnahmen zur erhöhten Grundwasserentnahme

Die BUND-Kreisgruppe hat am 6.4. einen offenen Brief an die Stadtwerke-Geschäftsführung gesendet in Bezug auf Mehrentnahmen an Trinkwasser auf Probe.

Auch die Klimaaktion wendet sich in einem offenen Brief an die Stadtwerke und bringt ihre Sorge und Forderungen zum Ausdruck

Earthday 2022 - Es geht um den Pulli!

Am 22.4. ist wieder Earthday!! Dieses Jahr dreht sich alles um unsere Kleidung. Dazu hat die Klimaaktion gemeinsam mit foi, Abraxas und Weltherz einen Foto-/Geschichtenwettbewerb gestartet. Die Beiträge seht ihr hier:

Wasserschutzgebiet Ordenswald

Es geht um unsere zukünftige Wasserversorgung! Am 15. Februar um 18:00 Uhr wird die Neuausweisung des WSG in der Stadtratssitzung vorgestellt. Diese findet virtuell statt, jeder kann zusehen. Hier ist der Link, wo am 15. Februar ein aktueller YouTube-Link zur live-Veranstaltung geschaltet sein wird: https://buergerinfo.neustadt.eu/info.asp

Weitere Infos unter: https://neustadt.bund-rlp.de/themen-und-projekte/wasserschutzgebiet/

Beitritt zur Städteinitiative "Tempo 30"

Neustadt ist dem Netzwerk „Tempo 30 für mehr Lebensqualität in Städten und Gemeinden“ beigetreten, um sich v.a. für eine Änderung der Rahmenbedingungen auf Bundesebene einzusetzen. Damit soll es für Kommunen einfacher werden, Tempo 30 auf ihren Straßen einzuführen. Die Klimaaktion begrüßt diesen Schritt und hat dies in einem Schreiben an die Stadt formuliert.

Die nächste Critical Mass

wird KIDICAL MASS!

25.09.22: Start 15.30 Uhr Parkplatz Stadionbad

Motto: Kinder aufs Rad (s.a. kinderaufsrad.de)

Kommt alle mit, es geht um sichere Radwege für Kinder in Neustadt

Und jetzt mal wirklich mit Kind und Kegel, Oma und Papa, ...

mit allen, die für die Verkehrswende sind!

Aufruf: Neustadt soll Mitglied des Klima-Bündnis werden!
11 Gruppierungen in Neustadt rufen die Politiker*innen dazu auf, einen Antrag auf Mitgliedschaft beim Klima-Bündnis zu stellen. Das Bündnis ist ein Zusammenschluss von über 1800 Kommunen aus Europa. Bad Dürkheim und Hassloch sind auch schon dabei!
Mehr Infos unter: https://www.klimabuendnis.org/home.html

Wasserschutzgebiet Ordenswald
Der BUND in Neustadt hat einen Faktencheck zur geplanten  Verkleinerung des Wasserschutzgebietes Ordenswald entwickelt. Lesenswert!
https://neustadt.bund-rlp.de/themen-und-projekte/wasserschutzgebiet/

Brief an die Fraktionen im Stadtrat!

Es ist fünf NACH zwölf - das hat der Sommer mit Überschwemmungen und Waldbränden wieder gezeigt. Deshalb haben wir einen Brief an die Fraktionen im Stadtrat geschrieben. Wir wollen wissen, wie die Position der Fraktionen zur Klimakrise ist.